Projekt

'away' ist ein Reisefilm mit interaktivem Anteil. Vor dem Trip stimmt eine Community über mögliche Reiseziele, Stimmungen u.Ä. ab, was dann im Kurzfilm umgesetzt wird. Beim Rezipient soll mit dem fertigen Film die Lust am Reisen und das Interesse an anderen Ländern und Kulturen aufkommen.

Equippment

Mit professionellem Kamera-Equippment begeben wir uns auf eine spektakuläre Reise, um die vielfallt der Länder einzufangen.

Neuigkeiten

Wir Posten unter dem Punkt NEUES regelmäßig Projekt-Updates mit dem aktuellsten Stand.

Kontakt

Um für unsere Partner und Interessenten eine größstmögliche Transparenz während des Drehs und der Postproduktion gewährleisten zu können, werden wir sie regelmäßig mittels sozialer Medien über den aktuellen Stand informieren. Hierfür haben wir eine eigene Homepage, sowie Facebook, Twitter und E-Mail awaymovie@web.de eingerichtet.

Portfolio

Hier Präsentieren wir Ihnen von verschiedenen Tagen ausgewählte Fotos und Informationen.

away

16.10.2017

Der Start von 'away'

Abstimmung

16.11.2017

-

Plakat

29.01.2018

-

Neuigkeiten

Unseren aktuellen Kurz-Berichte über den Dreh oder Statements.

  • 18.10.2017

    Synopsis

    Wir zeigen spektakuläre Landschaften, aufregendes (Groß-) Stadtleben und authentische Gesichter mit aufwändigem Sounddesign, welche im Zusammenspiel den Flair und die Atmosphäre der Länder mitreißend wiedergeben. Reisebegeisterte sollen inspiriert werden und sich selbst in den Fotografien wiederfinden. Der dreiminütige Ausflug in ein fremdes Land bietet Raum für Reflexion vergangener Reisen und Inspiration sowie Motivation für Bevorstehendes. Die, die das Reisefieber noch nicht gepackt hat, sollen mit Fernweh infiziert werden und nach der Filmvorstellung das dringende Bedürfnis verspüren, ihren Koffer zu packen und in den nächsten Flieger zu steigen. Unsere Intension ist es, mit dem Film möglichst viele Menschen aus ihrer Comfort Zone zu locken, ihnen Mut zu geben, über Grenzen hinaus zu träumen und schließlich die große, weite, wunderschöne Welt zu erkunden.

  • 20.10.2017

    Projektplan

    Vor dem eigentlichen Trip ins Blaue stimmt die Zielgruppe über wesentliche Faktoren, wie z.B. Ziel, Zeitpunkt der Auf - nahme, Stimmung und Motive, des Reisefilms abgestimmt. Der Zuschauer ist somit bereits vor der Entstehung der Film - aufnahmen Teil des Projekts und wird aktiv von Beginn an miteingebunden. Nach der Auswertung steht das ge - naue Ziel sowie die Rahmenbedingungen fest und es geht los auf eine inspirative Reise. Uns erwartet eine neue Kultur und ein ungewohntes Umfeld, welches darauf brennt, von uns eingefangen zu werden. Sowohl morgens, mittags und abends wird gefilmt. Nach er - folgreichem Materialsammeln geht weiter zum zweiten Dre - hort, der sich visuell vom ersten abgrenzt. Anschließend geht es wieder zurück in die Heimat, wo das Sichten, der Schnitt, Visuelle Effekte und das Grading wartet. Am Semesterende ist ein Film im Kasten, welcher die Zuschauerschaft begeistern soll. Die Premiere findet im Rahmen der Media Night an der Hochschule der Medien am 1.2.2018 statt. Zusätzlich planen wir die Teilnahme an diversen Filmfestivals.


    Verwertungsplan

    • Media Night

    • Filmfestivals

    • Soziale Medien

  • 25.10.2017

    Teschnische Planung

    Um möglichst viel gestalterischen Spielraum in der Postproduktion zu erlangen und eine optimale Grundlage dafür zu schaffen, legen wir durch genaue Planung Wert auf technische Präzision sowohl in der Vorbereitung wie auch während des Drehs. Einen technischen Meilenstein, den wir uns gesetzt haben, ist die Aufnahme von einwandfreien Timelapses und Hyperlapses zu erlernen, die zudem ideal im Film als Stilmittel dienen. Hauptaugenmerk in der Postproduktion sind ausgefallene und experimentelle Schnitttechniken, wie die ZoomTransition, die bei Bedarf von VFX unterstützt wird. Ebenfalls werden wir kleinere Compositing-Shots mit Partikelsimulationen oder Lense Flares zugunsten der Bildsprache/–ästhetik fertigstellen. Im Intro werden Motion Graphics zum Einsatz kommen.

  • Weitere
    Info's
    kommen..

Unser Team

Hier wird unser Team aufgelistet mit der zugehörigen Position in diesem Projekt.

Niklas Link

Niklas Link

Projektleitung

Kamera

Schnitt

PPS

My-Nhat Nguyen

My-Nhat Nguyen

Regie

Color Grading

VFX

PPS

Ulrich Kerner

Ulrich Kerner

Design

Color Grading

Kamera

Schnitt

Jascha Hommel

Jascha Hommel

Projektorganisation

Produktionsassistenz

Schnittassistenz

Kameraassistenz

Sanja Mikulic

Sanja Mikulic

Projektorganisation

Produktion

Nina Scherer

Nina Scherer

Projektorganisation

Produktion

Kontakt

Mit diesem Formular können Sie mit uns Kontakt aufnehmen.